Das Festival

#Sicherheitgehtvor!
Achtung, Attention, Dikkat!
Die Gesundheit unserer Besucherinnen und Besucher geht vor. Mit dem Ziel, die Verbreitung des Corona-Virus zu hemmen, hat Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci veranlasst, dass Großveranstaltungen in Berlin ab 1.000 Menschen bis zum Ende der Osterferien (19. April) ab sofort abgesagt sind. Das Familienwochenende "klangwelten total" des musikfestival klangwelten findet somit am kommenden Wochenende, 14. und 15. März, nicht statt. Dazu gehören gleichfalls Veranstaltungen im orbitall-Raumfahrtzentrum, der Astrid-Lindgren-Bühne und des Alice-Museum für Kinder.
Bereits gekaufte Tickets werden auf Anfrage  erstattet. Sie können Ihre Tickets persönlich an der FEZ-Kasse abgeben. Die FEZ-Kasse hat Samstag und Sonntag von 10-17 Uhr geöffnet. Die Kassenöffnungszeiten wochentags finden Sie hier

Unter Angabe Ihres vollständigen Namens und Ihrer Buchungsnummer können Sie sich per E-Mail an tickets(at)fez-berlin.de wenden.
Die Schwimmhalle ist am Wochenende geöffnet.
Die Schulprojektwochen unter der Woche am 12., 13., 16., 17. und 18. März finden jedoch statt!
Wir danken für Ihr Verständnis.
Die Geschäftsführung

Programm

klangwelten total

Tickets

Eintritt bei dem Familienwochenende:
Tagesticket: 5,00€ p.P. 
Familien/Gruppen ab 3 Personen: 4,00€ p.P.

Tickets unter https://fez-berlin.de/nc/programm/detailansicht/klangwelten-total-1418/

Der Eintritt gilt für sämtliche Konzerte und Mitmachangebote am jeweiligen Tag außer Veranstaltungen mit * – für diese muss ein extra Ticket gekauft werden. Preise gelten für die jeweilige Veranstaltung inklusive Besuch des Festivals. Ermäßigung mit Familienpass möglich! Materialkosten nicht im Eintritt enthalten!
 

Anfahrt

Mit den Öffentlichen

S-Bahn S3, Bahnhof Wuhlheide
15 Gehminuten durch den Wuhlheide-Park

Tram 27, 60 und 67, 
Haltestelle Freizeit- und Erholungszentrum
5 Gehminuten durch den Park

Weitere Informationen über den Berliner
Nahverkehr finden Sie unter folgenden Link: 

↗  BVG Fahrplanauskunft

Mit dem PKW

Von Südosten über die A113
Von Nordwesten über die A100

Zufahrt auf das Gelände über die Straße zum FEZ. Parkplätze vorhanden!

↗  Routenplanung auf google Maps

Impressionen

Die Nutzungsrechte der Fotos liegen bei der Landesmusikakademie Berlin. Eine kostenfreie Nutzung der Bilder ist nur für die Presse gestattet, unter der Nennung des musikfestivals klangwelten und soweit angegeben unter Nennung des Urhebers.  

Projektage für Schulen

Schul-Projekttage »NATÜRLICH KLASSISCH« für die 1. - 6. Klasse

11.–18. März 2020 an der Landesmusikakademie im FEZ-Berlin

Dass klassische Musik nicht alt und verstaubt sein muss, wollen wir im kommenden Jahr beweisen. Die Violine als Instrument des Jahres und Beethovens 250. Geburtstag sind nur zwei von viel vielzähligen Argumenten, sich auch einmal beim "musikfestival klangwelten" mit dem Thema "Klassik" zu befassen. Selbstverständlich werden wir uns dem Thema auch dieses Mal wieder aus den unterschiedlichsten musikalischen Blickwinkeln nähern.

Wir laden Sie und Ihre Schüler*innen der 1.-6. Klasse ein, einen Tag lang zu experimentieren und Neues zu entdecken. Wie vielfältig das Thema Klassik sein kann, erfahren Schulklassen oder ganze Schulen in einem von 16 Workshops

Die Schüler*innen bekommen neue Zugänge zur klassischen Musik, von Breakdance auf Klassik-Beats bis hin zu höfischen Tänzen, genau so wie über den Einsatz von Percussion-Instrumenten zu klassischen Sinfonien von Beethoven. Sie beschwören Schlangen und tauchen in fremde musikalische Welten ein. Zusätzliche besuchen alle Schüler*innen ein "klassisches" Konzert auf unserer großen Astrid-Lindgren-Bühne, bei dem die Geschichte "Robin Hoods" mit Barock-Instrumenten untermalt wird.

Kontakt

Idee/Konzeption Nathalie Schock

Festivalleiter Joachim Litty Fon 030/53 07 12 24 musikfestival(at)landesmusikakademie-berlin.de

Programm Marquinhos Markus Nichelmann Fon 030/53 07 12 24 marquinhos(at)landesmusikakademie-berlin.de

Projektwochen für Schulen Falk-Arne Goßler Fon 030/53 07 12 24 musikfestival(at)landesmusikakademie-berlin.de

Für mitwirkende Ensembles Katharina Scheeben Fon 030/53 07 12 24 musikfestival(at)landesmusikakademie-berlin.de

Presse/Marketing Monique Kluge Fon 030/53 07 12 05 kluge(at)landesmusikakademie-berlin.de


IMPRESSUM

 

Veranstalter

Landesmusikakademie Berlin

betrieben durch KJfz-L-gBmbH

Straße zum FEZ 2

12459 Berlin

Fon 030 / 53 07 12 03

Fax 030 / 53 07 12 22

Mail welcome(at)landesmusikakademie-berlin.de

Handelsregister HRB 54751 Berlin-Charlottenburg

Steuernummer 27/613/01069  /  Ust-IdNr. DE 170899046 

Inhalt und Struktur dieser Websites sind urheberrechtlich geschützt. Alle angegebenen Daten werden ständig überprüft und auf dem aktuellen Stand gehalten. Eine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann jedoch nicht gegeben werden. Änderungen bleiben vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung der Landesmusikakademie Berlin. Die Landesmusikakademie Berlin ist für den Inhalt der Websites, die durch Links erreicht werden können, nicht verantwortlich.


Konzeption und Gestaltung: STOCKMAR+WALTER  Kommunikationsdesign  ↗ www.stockmarpluswalter.de

Webentwicklung: Computer Manufaktur GmbH  ↗ www.computer-manufaktur.de

 

Bildnachweise:

© Jan-Erik Ouwerkerk

Tambourin:  © Berents/shutterstock.com

Trommel: © borzaya/istockphoto.com

Illustrationen © STOCKMAR+WALTER

Unsere Partner

Vielen Dank!